Wasserversorgung

 

 

 

Ein paar Stunden nach der Tierrettung schrillten erneut die Pager der Kritzendorfer Feuerwehrleute. Diesmal war es ein Kleinbrand, der das Einschreiten der örtlichen Feuerwehr notwendig machte. Eine Hecke an der Hauptstraße stand in Flammen.

 

Weiterlesen...

 

Ein aufmerksamer Nachbar alarmierte Feuerwehr und Polizei zu einem verletzten Reh in einem Garten in der Feldstraße. Versuche das Tier einzufangen, scheiterten. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde zuerst ein Tierarzt zu Rate gezogen und schließlich der zuständige Jäger zur Einsatzstelle geholt.

 

 

 

Die Feuerwehr wurde aufgrund einer undichten Rohrleitung im Keller eines Einfamilienhauses gerufen. Die ausgerückte Mannschaft drehte die Zuleitung zum Haus ab und beseitigte das Wasser mittels Unterwasserpumpe und Nasssauger.

 

 

Sponsoren