Am Wochenende tobte eine Sturmfront über das Gemeindegebiet von Klosterneuburg und bescherte der Mannschaft der FF Kritzendorf einen Einsatz am frühen Sonntagmorgen. Ein morscher Baum stürzte auf eine Strom- und Telefonleitung.

 

 

Die FF Kritzendorf wurde zu einem Schadstoffeinsatz ins Strombad gerufen. Ein 200l Ölfass musste von den ausgerückten Mannschaften geborgen werden.

 

 

 

Wassergebrechen im Strombad - die alarmierte Mannschaft identifizierte das Leck und sperrte die Wasserzufuhr über den Haupthahn ab.

 

 

 

Wasserversorgung

 

Brandwache beim Gimpelfest in der Babenbergerhalle

Sponsoren