Ein PKW-Lenker kam im Hartlweg mit seinem Fahrzeug ins Rutschen und blieb beim steilsten Stück quer zur Straße hängen. Die FF Kritzendorf rückte mit drei Fahrzeugen aus.

 

Die Bergung musste von unten erfolgen, da das Unfallfahrzeug die Straße komplett blockierte. Kurzerhand wurde das Seil an einem Strommast oberhalb umgelenkt und der PKW wieder gerade auf den Weg gezogen. Während der Bergungsarbeiten unterstützten mehrere Nachbarn, indem sie mehrere hundert Meter streuten und vom Eis befreiten. 

 

 

 

Im Einsatz: RLFA 2000, KDO, LAST (13 Mann)
Einsatzleiter: BM Benedikt Faulhammer
EInsatzdauer: ca. 1:00 Std.

Sponsoren